Spitzenspiel beim Tabellendritten

04.10. 09:40 | Allgemeine News geschrieben von werner

Tags: #Bad Leonfelden


Das Gipfeltreffen der 8. Runde in der Bezirksliga Nord führt die Julbacher Veilchen am Samstag in den Luftkurort Bad Leonfelden. Dort möchten Goalgetter David Radouch und seine Kameraden die Tabellenführung erobern. Wir haben wieder gewohnt alles Wichtige für euch zusammengefasst, was ihr vor dem Trip in die Stadtgemeinde Bad Leonfelden wissen müsst!


Der Fanbus fährt um 13:30 Uhr am Pendlerparkplatz ab!

   

 

Zahlen und Fakten zum Gegner:


Der Verein: Union Bad Leonfelden


Tabelle aktuell: 3. Platz (21:6 Tore, 15 Punkte)

Julbach: 1. Platz (22:5 Tore, 18 Punkte)


Topscorer: David Radouch mit 6 Toren

Platzierung Vorsaison: 6. Platz (40 Punkte)

Veilchen-Bilanz: 2 Spiele (1 S - 0 U - 1 N 3 : 3 Tore, 3 Punkte)

Unser Allzeit-Top-Scorer: Marco Krenn (2)


Tabelle 1b: 3. Platz (14:8 Tore, 14 Punkte)

Julbach 1b: 8. Platz (15:18 Tore, 6 Punkte)

Topscorer 1b: Saddam Nekov und Bernd Rehberger mit je 2 Tore


Sportliche Heimat: 4190 Bad Leonfelden (Bezirk Urfahr)

Sportplatz: Sportplatz Union Bad Leonfelden

Adresse: Badweg 7


Entfernung / Einwohner: 48 km / 4.200 Einwohner

Vereinsfarben: schwarz-blau

Der Trainer: Gerhard Meindl

Online: fussball-bad-leonfelden.at/

Facebook: https://de-de.facebook.com/UBLFussball



Unsere Vorschau


Die einzige Begegnung mit Bad Leonfelden führte den frischgekürten Meister der 2. Klasse Nordwest 2002 in den Bezirk Urfahr. Seitdem ist aber kaum etwas bei den Blau-Schwarzen beim Alten geblieben. Der Sportplatz wurde seitdem general überholt, erstrahlt nun mit einer schmucken, großen Tribüne und neuen Flutlichtern - ist eigentlich landesligareif. Dort möchten auch die Kicker rund um Superstar und Toptorjäger David Radouch langfristig wohl hin. Bislang läuft es ganz gut für die Meindl-Elf. Nach sieben Spielen liegt man in Schlagdistanz zur Tabellenspitze, die man den Gästen aus dem Meran des Mühlviertels am kommenden Samstag abjagen möchte. Mit einem Ein-Tore-Sieg wäre die UBL absolut gleichauf mit Julbach, bei einem höheren Sieg könnten die Gastgeber sogar an der Viola vorbeiziehen. Doch andererseits könnte die Fröschl-Elf mit einem Sieg den Abstand auf sechs Punkte erhöhen. Spannung pur ist also in diesem Schlagerspiel garantiert!


(c) Alle Bilder - http://fussball-bad-leonfelden.at


Die Bad Leonfeldner sind mit einem Remis bei Schweinbach etwas mühsam in die Saison gestartet. Danach nahm man Fahrt auf und gewann vier der folgenden sechs Spiele. Der Haibacher Sportplatz mutierte - wie schon für die Julbacher - am letzten Sonntag auch zum Stolperstein! Doch immerhin: Nach zwei Rückständen - ohne den angeschlagenen Top-Legionär - rettete man schlußendlich noch ein 2:2 Remis und nahm einen Punktmit nach Hause. Somit sind die Blau-Schwarzen nach sieben Spielen als einzige Mannschaft der Liga weiterhin ungeschlagen!



Am Samstag heißt es für Coach Jochen Fröschl die richtie Balance zwischen Offensive und Defensive zu finden. Mit Bad Leonfelden wartet die zweitbeste Offensive, während auch die Defensive bilsang erst sechs Gegentore zuließ. Damit wird der Gastgeber ein echter Gradmesser für die Veilchen darstellen.

  



Kompakt: Der 8. Spieltag in der Bezirksliga NORD


Sportunion Bad Leonfelden : Union LSDEnergy Julbach

am Samstag, 7.Oktober 2017 um 16:00 Uhr (1b um 14:00)


Der Fanbus fährt um 13:30 Uhr am Pendlerparkplatz ab!


Besetzung_6


Die weiteren Spiele vom Wochenende:


Sa, 07.10.17

16:00

BW Linz Amat. : Ottensheim

Sa, 07.10.17

16:00

Hofkirchen i.M. : Hellmonsödt

Sa, 07.10.17

18:00

Wartberg/Aist : Haibach

So, 08.10.17

16:00

St. Oswald/Fr. : Eferding UFC

So, 08.10.17

16:00

Schweinbach : Aigen-Schlägl

So, 08.10.17

16:00

Vorderw.bach : Putzleinsdorf



Die detaillierte Vorschau von ligaportal.at



Veilchen-Inside

Die organisatorischen Einteilungen…


Tippheft Abschlusstraining: Geißler Stefan

Tippheft Matchday: Kaiser Markus


Kommentare


Keine Links mit http:// oder www erlaubt
↑ HOCH