Kracherspiel - Veilchen wollen im Planetenstadion blühen

09.11. 05:00 | Allgemeine News geschrieben von werner

Tags: #SV Hellmonsödt #Winterpause


Einmal noch „Julbach-Schau'n“ heißt es dieses Wochende, bevor es in die knapp viermonatige Winterpause geht. Zum Ende der Hinrunde bittet der Sportverein aus Hellmonsödt zum Spitzenspiel der Bezirksliga Nord. Die Grünweißen beflügelt im Aufwärtstrend werden am Samstag um kurz vor 4 Uhr wissen, wo die Reise im Frühjahr hingehen wird.


Zahlen und Fakten zum Gegner:


Der Verein: SV Hellmonsödt


Tabelle aktuell: 4. Platz (27:13 Tore, 22 Punkte)

Julbach: 2. Platz (32:13 Tore, 27 Punkte)


Topscorer: Michael Schwarz mit 9 Toren

Platzierung Vorsaison: 3. Platz (46 Punkte)

Veilchen-Bilanz: 4 Spiele (2 S - 1 U - 1 N 9:8 Tore, 7 Punkte)

Unser Allzeit-Top-Scorer: Klaus Pfarrwaller (4)


Tabelle 1b: 9. Platz (27:30 Tore, 11 Punkte)

Julbach 1b: 8. Platz (28:28 Tore, 13 Punkte)

Topscorer 1b: Rene Hacker mit 8 Toren


Sportliche Heimat: 4202 Hellmonsödt (Bezirk Urfahr)

Sportplatz: Planetenstadion

Adresse: Badstrasse 1


Entfernung / Einwohner: 60 km / 2.300 Einwohner

Vereinsfarben: grün-weiß

Der Vereins-Chef: Andreas Reitmeier

Der Trainer: Thomas Dollhäubl

Online: www.svhellmonsoedt.at



Unsere Vorschau


Der Start war kein guter beim SV Hellmonsödt. Während Julbach nach fünf Spieltagen die unbefleckte weiße Weste hielt, stand die Dollhäubl-Elf da erst bei einem Sieg. Mit nur bescheidenen fünf Punkten und dem enttäuschenden zehnten Platz in der Tabelle blieb der Dritte der Vorsaison weit hinter den hochgesteckten, eigenen Erwartungen. Doch dann zündete ein Titelmitfavorit den Turbo! Mittlerweile ist man schon seit genau zwei Monaten (das sind in Spieltagen schon deren acht) ungeschlagen, die letzten vier Partien wurden klar gewonnen. Dazu stand auch die Defensive zuletzt bombensicher, musste man aus den letzten fünf Partien nur einen Gegentreffer hinnehmen.



Wie bereits in der Einleitung angesprochen, fällt für den SVH am Samstag eine Richtungsentscheidung: Eine Punkteteilung wird für die Grün-Weißen in diesem Spitzenspiel wohl zu wenig sein.

Doch auch die Veilchen wollen über'm Winter die Tuchfühlung zur Tabellenspitze halten. Mit einem Auswärtssieg ist man voll dabei und die Verfolger bleiben auf Distanz.



So gesehen möchte auch die Fröschl-Elf der mäßigen Auswärtsbilanz ein Schnippchen schlagen und aus dem Planetenstadion wieder drei Punkte auf den Heimweg in den Bus packen. Der fährt übrigens durch die frühe Beginnzeit schon um 11:15 in Julbach weg. Nachdem aus den letzten vier Auswärtsspielen nur mehr eins gewonnen wurde, soll die spielerische und taktische Leistung vom vergangenen Wochenende gegen St. Oswald die Basis bilden. Auf der aufbauend, kann man mit der geforderten Kaltschnäuzigkeit vor des Gegner's Kasten das 49. Kalenderjahr der Klubgeschichte entsprechend positiv beendet werden. Aus dem Spiel heraus sollte aber wieder einmal eine Bude herausspringen, so wartet man nämlich schon lange - zu lange - fast 220 Minuten auf einen violett weißen Torjubel nach einem rollenden Ball.



Die Voraussetzungen für kommenden Samstag sind also prima. Es wartet ein echter Kracher im Planetenstadion, dem auf 825 Meter und somit mit Abstand höchst gelegenen Sportplatz der Liga. Unterstützt also unsere Mannschaft bei diesem so wichtigen wie schwierigen Auswärtsspiel nocheinmal tatkräftig, damit nach dem Super-Saisonstart jetzt auch dem Abschluß noch das Prädikat "gelungen" zur Seite gestellt werden kann.

  


Nach dem Spiel geht's dann für die Mannschaft und alle Helfer in den Meraner Kutscherstadl wo das Jahr - wie gewohnt - bei einem "Bratl" und genügend zum Trinken gebührend abgeschlossen wird.


Kompakt: Der 13. Spieltag in der Bezirksliga NORD


SV Hellmonsödt : Union LSD Energy Julbach

am Samstag, 11.November 2017 um 14:00 Uhr (1b um 12:00)


Der Fanbus fährt um 11:15 Uhr am Pendlerparkplatz ab!


Besetzung_8


Die weiteren Spiele vom Wochenende:


Sa, 11.11.17

14:00

Haibach : Schweinbach

Sa, 11.11.17

14:00

St. Oswald/Fr. : Vorderw.bach

Sa, 11.11.17

14:00

Putzleinsdorf : Ottensheim

Sa, 11.11.17

15:00

Eferding UFC : Aigen-Schlägl

Sa, 11.11.17

16:00

Wartberg/Aist : Hofkirchen i.M.

Sa, 11.11.17

16:30

Bad Leonfelden : BW Linz Amat.



Die detaillierte Vorschau von ligaportal.at



Veilchen-Inside

Die organisatorischen Einteilungen…


Tippheft Abschlusstraining: Sonnleitner Stefan

Tippheft Matchday: Kaiser Markus


Kommentare


Keine Links mit http:// oder www erlaubt
↑ HOCH